Eisstock

Die Neuschützen holen sich den Titel des Gemeindemeisters im Stockschießen

Bei der 31. Gemeindemeisterschaft der Stockschützen Herren gingen 30 Mannschaften an den Start.

Im Endturnier mit 13 Mannschaften (die aus vier Vorrunden ermittelt wurden) war die Kondition der Schützen erheblich beansprucht. Jeder Schütze hatte, während des fünfstündigen Turniers, 72 Schüsse abzugeben. Glück hatte man mit dem Wetter, denn es fing nur ganz kurz leicht zu Regnen an, während es in der näheren Umgebung kräftig regnete.

Die 2. Vorrunde gewannen die Eisenbahner ungeschlagen mit 16:0 Punkten vor Stammtisch Wimmer II mit 11:5 Stocknote 1,776. Platz 3 belegte die Glatzei Hütt’n mit 11:5 / 0,920. Platz 4 und somit den letzten Platz für das Finale am 13. Mai belegte Rosenberger Maschinenbau mit 8:8 /1,415. 5. Der Rest 8:8 / 1,348 darf als Nachrücker, für den aus termingründen nicht startenden Stammtisch Wimmer II, am Finale teilnehmen. 6. Experten 8:8 / 1,051, 7. Kelchhamer Keller 6:10, 8. Fa. Stöckl 2:14 / 0,497, 9. Altschützen II 2:14 / 0,348.

Stammtisch Wimmer I (11:1 Punkten) mit den Schützen Max Öggl, Josef Frumm, Michael Polster und Hans Steinmaßl, gewinnt mit 3 Punkten Vorsprung vor dem Burschen und Arbeiterverein und der Firma Dandl II mit jeweils 8:4 Punkten. Diese 3 Mannschaften sind die ersten 3 Finalisten für das Finale am 13. Mai. Die weiteren Platzierungen 4. Fa. Dandl I 7:5, 5. Mejsandbüffen 4:8 Stocknote 1,036, 6. Veteraner 4:8 Stocknote 0,522, 7. Fridolfinger Fischer 0:12.

Am Sonntag den 22.01.2017 findet das Eisschießen der Ortsteile von Fridolfing statt. Treffpunkt ist ab 12:30 Uhr bei den Asphaltbahen der Stockschützen. Es wird auf Eis geschossen. Beginn ist um 13:30 Uhr. Eingeladen sind alle Fridolfinger Bürger ob Mann oder Frau, ob Jung oder alt.

Nach einem gemütlichen gemeinsamen Mittagessen am Sonntag im Vereinsheim, wurde wegen schlechtem Wetter nach Lampoding in die Lodronhalle gefahren. Die letzten Starter der Einzelbewerbe absolvierten dort ihre Einzelwertungen bevor mit dem Mannschaftswettbewerb begonnen werden konnte.

Da nur fünf Mannschaft gemeldet haben, wurde das Turnier in Dpooeldurchgang ausgetragen. Im ersten Durchgang mussten sich Ludwina Fellner, Johanna Obermayer, Alfons Fellner und Alfons Lex nur Rosenheim geschlagen geben. Im zweiten Druchgang konnten dann alle vier Spiele gewonnen werden. Mit 14:2 Punkten wurde das Turnier gewonnen.

Nächster Termin

Jul
8

08.07.2017 14:30 - 21:00

Jul
15

15.07.2017 12:00 - 23:59

Aug
19

19.08.2017 12:30 - 19:00

Aug
20

20.08.2017 7:30 - 16:00

Sep
9

09.09.2017 14:30 - 21:00

Trainingszeiten

Erwachsenentraining:
Dienstag und Donnerstag ab 19:30 Uhr

Bei Interesse sind alle herzlich eingeladen ob Jung oder Alt!

Kalender

loader