Die Damen der Tennisabteilung des TSV Fridolfing ließen sich auch von den Corona-Einschränkungen nicht beirren und stellten sich in der Übergangssaison der Damen-Konkurrenz in der Bezirksklasse 2.

Gleich zum Saisonstart wurde der SV Gendorf Burgkirchen mit einem 6:3 besiegt. Spannend wurde es dann im Duell gegen den TuS Traunreut II, welches leider mit 3:6 an die sehr stark aufspielenden Damen aus Traunreut ging. Es folgten weitere Siege gegen den SpVgg Jettenbach (8:1) und SV Erharting (7:2). Zum Abschluss der „Corona-Saison“ gab´s noch ein fulminantes 8:1 gegen die Damen-Mannschaft des TSV Stein St.Georgen, was in der Endtabelle den 2. Platz (8:2 Punkte, 32:13 Machtpunkte und 67:29 Sätze) der Damen Bezirksklasse 2 bedeutet. Alles in allem freuen sich die Fridolfinger Tennis-Damen sehr über diesen 2. Tabellenplatz und blicken voller Zuversicht in die kommende Saison. Der BTV hatte vor Saisonbeginn bekannt gegeben, die Spielzeit 2020 nur als „Übergangssaison“ zu werten. Nur falls ein Platz in der höheren Liga frei wird, soll ein Aufstieg möglich werden.

Nächster Termin

Kalender

loader