Die Abteilung Tennis des TSV Fridolfing trug kürzlich bei herrlichstem Spätsommerwetter die Einzelmeisterschaften aus.

Gespielt wurde sowohl bei den Damen als auch bei den Herren in jeweils zwei Gruppen. Über die rege Beteiligung freute sich Veranstalter Alois Huber besonders. In der Gruppenphase kam es bereits zu sehr spannenden Vorrundenspielen.

Bei den Damen setzte sich die äußerst stark aufspielende Stefanie Seidel gegen die mehrmalige Siegerin Centa Maier klar mit 6:3 und 6:0 durch und so konnte sich die erst 14jährige Stefanie den begehrten Wanderpokal sichern. Beim Spiel um Platz 3 kam es zu einem spannenden und kräfteraubenden Duell zwischen Silvia Stadler und Andrea Steinmaßl, welches zu Gunsten von Steinmaßl mit 6:4 und 7:5 entschieden wurde.

Der Vorjahressieger Hias Englmaier wurde bereits in der Gruppenphase von Tobias Schild in zwei Sätzen besiegt und somit kam es zu einem sehr packenden Finale zwischen Robert Seidel und Schild. Seidel konnte zwar im Finale hervorragend herausgespielte Spielzüge aufzeigen aber schlussendlich entschied Tobias Schild mit 7:5 und 6:2 das Finale für sich und zählt sich nun zum neuen Clubmeister 2017. Hias Englmaier gewann das Spiel um Platz 3 mit 6:3 und 6:2 gegen Thomas Tobien.Nach der anschließenden Siegerehrung ließ man den Abend noch gemütlich ausklingen und freute sich über eine äußerst gelungene Tennismeisterschaft.

Bild
Von links: Hias Englmaier, Tobi Schild, Robert Seidel, Stefanie Seidel, Centa Maier, Andea Steinmaßl

Nächster Termin

Dez
16

16.12.2017 19:00 - 21:00

Kalender

loader