Von links nach rechts: Michael Stadler, Fabio Mayer, Jakob Portenkirchner, Rufus Hausmanninger, Felix Portenkirchner

nicht auf dem Bild: Maxi Schubert