„Licht und Schatten an den grünen Platten“ – so könnte das erste Fazit der TT-Abteilung des TSV Fridolfing in der noch jungen Spielzeit 2017/18 lauten.

 Für die 1. Herrenmannschaft, immerhin Vizemeister der letzten Saison in der 3. Bezirksliga und nur knapp in der Relegation gescheitert, setzte es gleich zwei unnötige 7:9-Niederlagen in Laufen und Wasserburg. Ohne die kampflos erworbenen Punkte gegen Kolbermoor wg. Nichtantretens stünde man am Tabellenende. Will man in den richtungsweisenden Partien gegen Kienberg und Tabellenführer Traunstein bestehen, muss ein deutliche Leistungssteigerung her.

Nach dem Aufstieg der Herren 4 ergab sich die seltende Konstellation, dass drei Fridolfinger Teams  in der 3. Kreisliga – verteilt in den Gruppen Nord, Ost und West - an den Start gingen. Am besten konnte sich bisher die Zweite in Szene setzen und hat nach vier Siegen bei nur einer Niederlage Tuchfühlung zum Spitzentrio. Die Herren 3, identisch mit der Aufstiegsmannschaft des Vorjahres, muss der Spielstärke eine Liga höher noch Tribut zollen und konnte sich lediglich gegen Schlusslicht Piding 2 durchsetzen. Noch schlechter erging es der 4. Mannschaft, bestehend aus der ehemaligen Bezirksliga-Jugend des TSV, die einige Spiele unglücklich 6:8 verloren und noch ohne Pluspunkt das Tabellenende zieren.

Mit dem Abschneiden der Jugend ist man indes sehr zufrieden. Sowohl die Jungenmannschaft in der 1. Kreisliga, als auch die neu formierten „Bambinis“ in der 3. Kreisliga, sind bislang ungeschlagen – sicherlich auch ein Verdienst des Trainerstabes um Melanie Luginger und Rudi Zwesper.

Nächster Termin

Keine Veranstaltungen gefunden

Trainingszeiten

Dienstag

Jugendtraining: 19:00 Uhr - 20:00 Uhr

Erwachsenentraining: 20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Freitag

Jugendtraining: 18:00 Uhr - 20:00 Uhr

Erwachsenentraining: 20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Kalender

loader