Die Wilden Hühner mussten kaum Federn lassen

Bei der 25. Gemeindemeisterschaft der Damen im Stockschießen konnte das Turnier zwar auf der heimischen Asphaltanlage begonnen werden. Bereits nach dem ersten Durchgang musste aber das Turnier, wegen Regen, in die Lodronhalle nach Lampoding verlegt werden. Während des vierstündigen Turniers konnten die Zuschauer spannende Spiele sehen. So lagen nach dem siebten von neun Durchgängen die Neuschützen mit 11:3 vor den Wilden Hühnern 10:2, Geisenfelden 9:5 und Drei Generationen Team 7:5 an der Spitze. Da die Wilden Hühner und das Drei Generationen Team ihre letzten beiden Spiele gewinnen konnten, die Neuschützen und Geisenfelden je einen Durchgang spielfrei hatten und ein Spiel verloren, lagen am Ende des Turnieres die Wilden Hühner mit 14:2 und einer Stocknote von 3,553 klar an der Spitze des neun Mannschaften starken Starterfeldes. Über die weiteren zwei Stockerlplätze musste die Stocknote entscheiden. Nach dem spannenden Turnier, das in lockerer Atmosphäre ausgetragen wurde, stärkten sich die Spielerinnen aber auch die Betreuer der Mannschaften und die Zuschauer am üppigem Buffet im Vereinsheim der Fridolfinger Stockschützen, dass die Stockschützen Damen vorbereitet hatten. Bei der anschließenden Siegerehrung bedankte sich Abteilungsleiter Alfons Lex bei den zahlreichen Mannschaften für die Teilnahme und bei den zahlreichen Helfern für die geleistete Arbeit recht herzlich. Ein besonderer Dank galt dem Nachbarverein EC Lampoding für die zur Verfügung Stellung der Halle. Lex betonte, dass es gut sei wenn man so eine schöne Halle in der Nahe habe. TSV Vorstand Michael Lapper dankte den Stockschützen für die Ausrichtung der Gemeindemeisterschaft recht herzlich. Lapper erwähnte dass ein Team aus lauter ganz jungen Mädels bestand, und trotzdem ein sehr gutes Ergebnis zu stand kam. Lapper gab im Beisein von Lex folgendes Ergebnis bekannt 1. und damit Gemeindemeister 2016 Die Wilden Hühner mit 14:2 Punkten. Es spielten, Sandra Schaffner, Lisa Heller, Martina Schlachta und Elisabeth Gschwendner, 2. Neuschützen 11:5 Stocknote 1,935 (Marianne Heft, Hildegard Obermaier, Johanna Obermayer und Anneliese Strecha, 3. Drei Generationen Team 11:5 / 1,481, (Anna Prodöhl, Hildegard Schild, Resi Hofmeister, Eva Bauer), 4. Geisenfelden 9:7, 5. Fußballer Damen I 8:8, 6. Fußballer Damen II 7:9, 7. Minions 6:10, 8. Gemeindeverwaltung 4:12, 9. Altschützen 2:14. Im Anschluss an die Bekanntgabe der Gemeindemeister 2016 berichtete Lex, dass das Bingospiel sehr gut angelaufen sei, aber leider nur von einer Mannschaft absolviert werden konnte, da uns der Regen leider einen Strich durch die Rechnung machte. Das Bingospiel gewann Brigitte Kühnhauser mit 69 Punkten vor Martina Schlachta mit 62 Punkten. Da die Jugendmannschaft witterungsbedingt nicht am Bingospiel teilnehmen konnte wurden die vorgesehenen Preise für die Jugend, als Dank für die Teilnahme den Jugendlichen überreicht.

Trainingszeiten

Erwachsenentraining:
jeden Dienstag ab 19:00 Uhr

Schnuppertraining für Jugendliche:
12.04.2017 und 20.04.2017, jeweils von 18:00 – 20:00 Uhr

Weitere Termine nach Absprache.

Bei Interesse sind alle herzlich eingeladen ob Jung oder Alt!

Nächster Termin

Mai
13

13.05.2017 12:30 - 18:00

Mai
27

27.05.2017 14:30 - 19:00

Jul
8

08.07.2017 14:30 - 21:00

Aug
19

19.08.2017 12:30 - 19:00

Aug
20

20.08.2017 7:30 - 16:00

Kalender

loader